Okt
21

Termine

1o.11.18 – Verehrt und angespien – das Testament des Francois Villon – Schauspielsoloprogramm – Nachtcafe – Gathjestrasse 15 – 24340 Eckernförde – Eintritt frei

16.11.18 – Mark Twain: Die Tagebücher von Adam und Eva mit Monika Bujinski und Carsten Bülow – Südwest Forum – Harkortstraße 55 – 44225 Dortmund – 19 Uhr – 15 Euro AK – Ticketverkauf bei Grüne Druckerei und Verlag oHG 0231/ 79 22 28 – 0 info@gruene- druckerei.de  oder Gemeindebüro Hombruch Tel. 0231 / 22 20 08-0 gb@kirche-do-suedwest.de  Veranstalter dieses Abends ist das Hombruch Forum – Die Eintrittsgelder  gehen an das Kinderhilfswerk Terre des hommes

25.11.18 – Franz Werfel: Die Legende vom gerissenen Galgenstrick – Le Chat qui lit – Harnackstraße 32 – 44139 Dortmund – 17 Uhr – 10 Euro AK – Kartenreservierungen unter 017o/5980331 oder über Kontaktformular auf dieser Seite, dringend empfohlen

28.11.18  – Balladen aus drei Jahrhunderten – PSZD/Stoffregensaal – Mergelteichstraße 47 – 44225 Dortmund – 15 Uhr 30

02.12.18 – Charles Dickens: Eine Weihnachtsgeschichte – Kulturhof Emst – Auf dem Kämpchen 16 – 58093 Hagen – 15 Uhr

05.12.18 „Mensch du hast Rechte! – Haben alle Menschen die gleichen Rechte?“ – Vortrag, Gespräche, Austausch u.a. mit Peter Bandermann und Carsten Bülow – Dietrich – Keuning – Haus – Leopoldstrasse 50 – 58 – 44147 Dortmund – 20 Uhr

06.12.18 – Charles Dickens: Eine Weihnachtsgeschichte – Luna Theater – Harkortstr. 57 a – 44225 Dortmund – 19 Uhr 30 – 16 – 22 Euro – Karten unter 0231/9414748 Mo – Fr zwischen 14 und 18 Uhr

09.12.18 – MS Europa Kreuzfahrt – Kapstadt – Buenos Aires – Sternstunden literarischer Hochkomik – Balladen aus drei Jahrhunderten – Unter dem Tannenbaum

29.12.18 – Mark Twain: Adams Tagebuch – Wagnermusik – Staatsbad Bad Pyrmont – Am Hylligen Born – Lesesaal – 17 Uhr

10.01.19 – Verehrt und angespien – das Testament des Francois Villon – Schauspielsoloprogramm – Hansa Theater/ Musik Werkstatt – Eckhardtstr, 4a – 44263 Dortmund 20 Uhr – AK 18 Euro – VVK 15 Euro plus Gebühr – Karten unter 0231/9414748 Mo – Fr zwischen 14 und 18 Uhr

27.01.19 – Sternstunden literarischer Hochkomik: Heute u.a. Essen und Trinken – Le Chat qui lit – Harnackstraße 32 – 44139 Dortmund – 17 Uhr – 10 Euro AK – Kartenreservierungen unter 017o/5980331 oder über Kontaktformular auf dieser Seite, dringend empfohlen

06.02.19 – J.W. von Goethe – Novelle – PSZD/Stoffregensaal – Mergelteichstraße 47 – 44225 Dortmund – 15 Uhr 30

15.02.19 – Sternstunden literarischer Hochkomik: Heute: u.a. Essen und Trinken – Südwest Forum – Harkortstraße 55 – 44225 Dortmund – 19 Uhr – AK 12 Euro/ VVK 10 Euro/Dortmund Pass Inhaber 5 Euro VVK im Gemeindebüro Hombruch Tel. 0231 / 22 20 08-0 gb@kirche-do-suedwest.de 

07.04.19 – Emile Zola: Der Bauch von Paris (Auszug) als Einleitung zum Film: Meine Zeit mit Cézanne – KSI Siegburg – Bergstrasse 26 – 53721 Siegburg – 11 Uhr

07.04.19 – K. Tucholsky: Schriften und Gedichte – Le Chat qui lit – Harnackstraße 32 – 44139 Dortmund – 17 Uhr – 10 Euro AK – Kartenreservierungen unter 017o/5980331 oder über Kontaktformular auf dieser Seite, dringend empfohlen

24.05.19 – Ob wenig oder viel – niemand konnte mehr als sein leben wagen… – Der antifaschistische Widerstand in der deutschen Literatur – Gedichte und Prosa – mit Andreas Weissert und Carsten Bülow –  Stadt und Landesbibliothek/Studio B – Max von der Grün – Platz 1 – 3 – 44137 Dortmund – 18 Uhr – Eintritt frei

09.10.19 – Tee mit Storm -PSZD/Stoffregensaal – Mergelteichstraße 47 – 44225 Dortmund – 15 Uhr 30

25.10.19 – Sternstunden literarischer Hochkomik: Heute u.a. Essen und Trinken – Stadt und Landesbibliothek/Studio B – Max von der Grün – Platz 1 – 3 – 44137 Dortmund – 18 Uhr

06.12.19 – Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte – Luna Theater – Harkortstrasse 57a – 44225 Dortmund – 19 Uhr 30

14.12.19 – Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte – Kulturhof Emst – Auf dem Kämpchen 16 – 58093 Hagen

 

   

 

 

 

Jul
31

Newsletter Winter 2018

Hallo!

Zeit für die neuesten Mitteilungen. Das Ende des Jahres ist in Sicht und das ist für mich immer eine sehr arbeitsreiche Zeit. In diesem Jahr wird es nur zwei „Dickens“ Auftritte geben. Wer also in diesem Jahr dabei sein will: Los geht es in Hagen am 02.12.18 im Kulturhof Emst um 15 Uhr. Am 06.12.18 dann erstmals im Hansa Theater, das zur Zeit, im ehemaligen Luna Varieté in Dortmund Hombruch seine Heimat gefunden hat. „Charles Dickens – eine Weihnachtsgeschichte“ wird dort um 19 Uhr 30 über die Bühne gehen. Der Vorverkauf läuft bombig und wer dabei sein will sollte sich noch schnell eine Karte sichern. Mehr Auftritte waren nicht zu realisieren da ich wieder das Publikum auf MS Europa, unterhalten darf: Auf dem Weg von Kapstadt nach Buenos Aires. Daher bin ich leider auch nicht im wunderschönen Burghausen beim „Weihnachtskalender“ von Simone Sommer und Mario Eick dabei.

Ich wünsche allen eine gute Zeit.    Herzlichst     Carsten Bülow